Chronologische Kurzdarstellung der Firmengeschichte.

2015Gründung Gericke USA, Inc., Delaware (DE) USA.
2015Gründung Gericke Indonesia in Serpong – Tangerang – Jakarta (Indonesien).
201550 Jahre Gericke GmbH Rielasingen (Deutschland) Jubiläum
Der Standort in Rielasingen ist als “Kompetenzzentrum Dosieren“ profiliert.
Seit 50 Jahren setzt Gericke weiterhin Trends in der Dosiertechnik und Wägetechnik.
2014120 Jahre Jubiläum
Die Innovation hat bei Gericke Tradition. 2014 sind es 120 Jahre, dass bei Gericke zukunftsweisende Lösungen für die Bedürfnisse der Kunden entwickelt werden. Deshalb steht seit vielen Jahren der Claim “Richtungweisende Schüttguttechnik“.
Seit 120 Jahren Verfahrenstechnik …das ist eine lange Zeit, jedoch die Mahltechnik ist viel älter.
Das Jubiläum wurde mit allen Pensionierten im geschichtsträchtigen Fabrik-Gebäude am Sihlquai, in Zürich, gefeiert.
2012Pharma-Modul
Kontinuierliche Herstellung pharmazeutischer Tabletten mittels Trockengranulation.
Durchbruch bei der Herstellung von pharmazeutischen Tabletten. Die FDA erkennt den Vorteil der kontinuierlichen Herstellung. Gericke entwickelt dazu ein Mehrkomponenten Dosier-, Mischmodul und gehört zu den Pionieren.

Gründung der Firma Gericke Brasil Ltda. in Sao Paulo (BR).
2010115 Jahre Jubiläum - Heute spornt uns die Schüttgutverarbeitung und die Kundenzufriedenheit immer noch zu Höchstleistungen an. Beide Elemente bilden Hauptbestandteile unseres Unternehmensleitbildes. Unsere Kunden profitieren von unserer Leistung bezüglich Innovationen, die einen Schlüsselfaktor im Zusammenhang mit dem Erfolg der Firma Gericke darstellt.
2009Als Gerburtstagsgeschenk durfte Gericke im Sommer ein nagelneues Test Center am Hauptsitz in Regensdorf eröffnen. In diesem haben Kunden die Möglichkeit, Versuche an Originalmaschinen unter Fabrikbedingungen durchzuführen.
2008   

  
Übernahme der Firma Pneuwork pneumatische Förderanlagen GmbH.
Gründung der Firma Gericke Powder Handling (Shanghai) Pte. Ltd.
Markteinführung der Dosierwaagensteuerung Easydos Pro.
2005Eröffnung Verkaufsbüro in Bangkok (Thailand).
2002Eröffnung Verkaufsbüro in Jakarta (Indonesien).

1994

100 Jahre Jubiläum - Jubiläumsfeier am 5. Mai in Regensdorf und Enthüllung der neuen Stahlplastik (20 Tonnen schwer) von Silvio Mattioli, ausgeführt in den Gericke Werkstätten.

1993

Gründung der Firma Gericke Pte. Ltd in Singapur.
Markus H. Gericke tritt in vierter Generation die Nachfolge von Hermann Gericke an.

1991

Übernahme der Firma Solids Handling BV in Hoevelaken,
ab 1993 Gericke BV NL.
Übernahme der Firma RotaVal Ltd. in Chippenham (UK).
Fertigung von Zellenradschleusen und Rohrweichen.

1990Lizenzfertigung der Hammertek Rohrbogen für abrasive Schüttgüter.
1988
Gründung der Firma Gericke Holding AG in Regensdorf (CH).
Gründung der Firma Gericke Immobilien AG in Regensdorf (CH).
80er Jahre
Entwicklung und Bau von horizontalen Zweiwellenmehrstromfluidmischern.
Lieferung von kontinuierlichen Dosier- und Mischanlagen für die Nahrungsmittelindustrie.
1977Gründung der Firma Gericke S.A.S. in Argenteuil (FR).
1972
Gründung der Firma Powtek Ltd., heute Gericke Ltd., in Manchester (UK).
Fertigung von Wirbelstromsiebmaschinen und Nibblern in Manchester (UK).
Fertigung und Verkauf von pneumatischen Dichtromförderern (Lizenz Sturtevant und Braun-Angott) mit Druckbehälterfertigung in Regensdorf (CH).
196975 Jahre Jubiläum
Fabrikneubau in Rielasingen (DE).
Fertigung und Verkauf von Schneckendosierern mit Homogenisatoren in Modulbauweise (Lizenz Acrison).
Fertigung von Dosierwaagen (Lizenz Acrison).
1966
Fertigung und Verkauf von vertikalen Enzykloidschneckenmischern (Lizenz Jenkins) und später Kreismischern.
1965Fertigung von Austragsschwingtrichtern (Lizenz Carrier).
1965Gründung der Firma Gericke GmbH in Singen, später Rielasingen (DE).
60er Jahre
Entwicklung und Lieferung von Aufbereitungs- und Mischanlagen für die Nahrungsmittelindustrie sowie Misch-Mahl- und Mischanlagen für Pflanzenschutzmittel.
1957
Bezug der neu erbauten Fabrik an der Althardstrasse 120, Regensdorf (CH).
1954/56Eintritt in die Firma der beiden Söhne von Otto Helmut Gericke, Willi und Hermann Gericke (dritte Generation).
1948
Lieferung von elektromagnetischen Vibrationsdosierern, später mit lastabhängiger Steuerung.
1944
50 Jahre Jubiläum
Entwicklung und Lieferung von pneumatischer Passagenförderung für Mühlen.
1941Entwicklung und Lieferung von elektrisch beheizten Grastrocknern.
1935
Herstellung von horizontalen Gegenstromrührwerkmischern.
Herstellung von Hammermühlen.
1924Übernahme der Firma durch die Söhne des Gründers, Walter Hugo und Otto Helmut Gericke (zweite Generation).
Bezug der Fabrik und Büros an der neu erworbenen Liegenschaft Sihlquai 75 in Zürich (CH).
1894
Gründung der Firma W. Gericke, Fabrik für Mühlenbau, mit Sitz im Industriequartier an der Konradstrasse 39 in Zürich (CH) durch Walther Hermann Gericke.

Seit der Gründung ist das Unternehmensziel die Schüttguttechnik, mit Verkauf von Einrichtungen für Getreidemühlen, Futtermühlen und Brauereien. Spezialität: Mahlgang Soder; Herstellung von Vertikalmischern mit zentraler Schnecke.

Sprechen Sie uns an.

Kontakt